Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Dipl. Med. Andreas Ritter, Anna Schütz & Dr. med. Tina Stellwag

Apparative Diagnostik

Zur weiteren Abklärung von Symptomen sind oft weitere Untersuchungen erforderlich. Hier bieten wir als Hausärzte in Nidda in unserer Gemeinschaftspraxis verschiedene Möglichkeiten an.

Das EKG dient der Erkennung von Herzkrankheiten und Rhythmusstörungen und in der Erweiterung zum Erkennen von Blutdruckregulationsstörungen und Herzdurchblutungsstörungen das Belastungs-EKG.

Eine weitere Untersuchungsmöglichkeit zur Einschätzung der Blutdruckregulation ist die Langzeitblutdruckmessung eine wichtige Untersuchungsmethode. Hierbei erfolgt eine kontinuierliche Messung des Blutdruckes über 24 Stunden.

Bei Lungenerkrankungen ist es wichtig die Lungenfunktion regelmäßig zu überprüfen. Dabei werden das Atemvolumen und die Strömungsverhältnisse der Luft in den Bronchien gemessen und je nach Befund eine Behandlung bei Lungenerkrankungen eingeleitet oder optimiert.

Mit der Sonographie oder Ultraschalluntersuchung können wir schnell und ohne Belastung des Patienten krankhafte Prozesse im Bereich des Bauches, der Schilddrüse oder der Gefäße erkennen.

Weitere Geräte für einen orientierenden Hörtest und einen Sehtest einschließlich der Prüfung des Stereoskopischen Sehens und des Farbsehens sind in unserer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis vorhanden.

Wir freuen uns Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Machen Sie hier einen Termin mit uns aus.